Eine weit bekannte Methode des Ayurveda ist das Trinken von heißem oder warmen Wasser...auch die Wassertherapie genannt.

𝓐𝓫𝓮𝓻 𝔀𝓪𝓻𝓾𝓶 𝓲𝓼𝓽 𝓮𝓼 𝓼𝓸 𝓰𝓾𝓽 𝓯ü𝓻 𝓾𝓷𝓼𝓮𝓻𝓮𝓷 𝓚ö𝓻𝓹𝓮𝓻?  

Eigentlich klingt das Wasser trinken ja ganz banal, aber es hat eine wirklich große Wirkung auf unseren Körper.

Laut Ayurveda wird durch das Trinken von heißem oder warmen Wasser unsere Gesundheit verbessert, da das Wasser unser *Agni*, das Verdauungsfeuer in unserem Körper stärkt, unsere Nieren spült und Toxine und Schlacken so aus unseren Körpergeweben transportiert.
Vor allem wenn wir bereits kurz nach dem Aufstehen ein großes Glas mit warmen oder heißem Wasser trinken, wird unser Agni durch die Wärme im Wasser so richtig aufgeheizt.
Aber auch das reine *Durchspülen* unseres Magen-Darm-Trakts kann unser Agni positiv unterstützen.

In der gesamten Nacht hat unser Körper Zeit, neue Zellen zu generieren und so alte Zellen zu ersetzen. Durch diesen Vorgang werden *Ama* (Toxine) freigesetzt, die beseitigt werden sollten da diese sich sonst in den Körperkanälen absetzen und so später evtl. Krankheiten und Blockaden verursachen können..
Um dem Körper dabei zu unterstützen die natürlichen Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen, empfiehlt Ayurveda das morgendliche 𝓦𝓪𝓼𝓼𝓮𝓻𝓽𝓻𝓲𝓷𝓴𝓮𝓷.

Probiert es einfach mal aus...ihr werdet schon nach kurzer Zeit merken wie gut es Euch tut.

Welche zusätzliche Wirkung das regelmäßige, morgendliche 𝓦𝓪𝓼𝓼𝓮𝓻𝓽𝓻𝓲𝓷𝓴𝓮𝓷 noch hat, erfahrt ihr in meinem nächsten Beitrag. 
Eure Alex