Blessing Way

eine kraftspendende Feier für die werdende Mama

Was ist Blessingway?

Blessingway ist ein Zusammentreffen von mehreren Frauen, um eine oder auch mehrere Schwangere zu feiern und sie im Hinblick auf die Geburt und ihre neue Rolle als Mama zu bestärken.

Dieser uralte Brauch stammt aus der Tradition von den amerikanischen Navajo-Ureinwohnern. Dort wird die werdende Mama in einem wertschätzenden Kreis vor der Geburt mit verschiedenen kleinen Ritualen begleitet. Im Vordergrund der Blessingway-Zeremonie steht die werdende Mutter, ihre Weiblichkeit und die Fähigkeit zu gebären.
Es ist ein besonderes Geschenk, welches man der schwangeren Freundin, Ehefrau Tochter oder Schwester machen kann. Ob als Überraschung oder von der Schwangeren gewünscht, ist ein Blessingway in jedem Fall ein unvergessliches Erlebnis.

Die Zeremonie

Die Rituale werden ganz individuell auf die Schwangere, ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse angepasst und sollen der werdenden Mama  

Schutz, Kraft, Ehrung, Liebe, Freude und Unterstützung für die letzten Tage und Wochen der Schwangerschaft und für die Geburt bringen.
In diesem Kreis spürt und fühlt die Mama - fernab des ansonsten vielleicht hektischen Alltags - die Verbindung zu sich selbst, ihrer Frauenkraft, zur Mutter Erde, zu ihren Ahninnen und zu der stärkenden Gemeinschaft lieber Frauen. 

Nach einem Vorgespräch mit ein oder zwei Mitorganisierenden wird das Datum und der Ort festgelegt und die Frauen eingeladen. 
Das Blessingway kann zum Beispiel bei der Schwangeren zu Hause, bei einem Familienmitglied oder einer Freundin, im Sommer auch sehr schön im Park oder in anderen Räumlichkeiten stattfinden. Dafür komme ich gern innerhalb Reichshof/ Gummersbach/ Olpe und Umgebung  zu euch angereist.

Im Frauenkreis stärken wir die werdende Mama  für die bevorstehende Geburt. Wir feiern die Fruchtbarkeit, bedanken uns für das Wunder der Schwangerschaft, ehren den Körper und verwöhnen alle Sinne. So dass die werdende Mama mit den vielen guten Wünschen und Gedanken gestärkt den Weg in die Geburt und ins Muttersein hinein gehen kann.

Was erwartet die werdende Mama?

Damit es ein unvergessliches Erlebnis wird, werden nicht alle Details verraten, denn die Zeremonie soll einfach als ganz besonderer Moment  in der Schwangerschaft genossen werden.
Einige Bestandteile der Zeremonie sind die folgenden:

  • Kleines Reinigungsritual, um den Alltag hinter sich zu lassen
  • Ruhig werden & einstimmen, Ehrung aller Mütter
  • Wünsche  für die Geburt
  • Verwöhn-Momente:  Handmassage für die werdende Mama
  • Dankbarkeitsmeditation
  • Ausklang
  • Kleiner Imbiss & Getränke 

Mögliche Gestaltungen und Rituale

  • Frauenkreis
  • Geschichten / Erinnerungen teilen
  • Meditationen
  • gute Wünsche für die werdende Mama und ihr Baby (z. B. in einen Traumfänger eingearbeitet)
  • Angstauflösung (Angst vor Geburt, Vorm Mama-Werden)
  • Verwöhnritual (z. B. Massage, Fussbad mit Rosenblüten)
  • Bauchbemalung
  • Blumenkränze binden
  • Blumenmandala legen
  • Herzensgeschenke (Gabentisch)
  • Duftöl herstellen (z. B. Lavendelöl) (gern inklusive Anker-Hypnose)
  • Gemeinsam kreativ werden (z.B. Geburtskerzen herstellen, Geburtsvisionboard, Geburtskette /-armband, Geburtsshirt, Babybody bemalen, Segenssteine u.a.)
  • Gemeinsam essen

Eine Blessingway Zeremonie planen