Power in Birth ~ Hypnobirthing Kurs 

Geboren aus einer Welle der Freude statt aus einer Wehe der Angst mit Hypnobirthing


Bemerkst Du bei diesem Titel was allein die Wortwahl für ein Gefühl über Geburt entstehen lässt?

„Geboren aus einer Welle der Freude“ vermittelt sofort ein positives Gefühl und stimmt einen freudvoll im Hinblick auf die Geburt. Der Satzteil „Wehe der Angst“ hingegen löst eher ein beklemmendes Gefühl aus. In unserer Gesellschaft ist tatsächlich der Glaube, dass Geburt gefährlich und unsicher ist, weit verbreitet.

Viele Frauen haben sehr große Angst vor der Geburt.

Doch weißt Du, dass wir dieses Angstbild von Geburt nur auf Grund unserer kulturellen Prägung haben? In anderen Ländern ist es ganz normal sein Kind z.B. zu Hause zu gebären. Studien dort haben gezeigt, dass der sicherste Ort zum Gebären das Eigenheim ist.
Verrückt oder?
Was wäre, wenn Geburt eigentlich gar nicht so gefährlich ist, wie behauptet wird?
Was wäre, wenn Du selbst der Schlüssel zu einer gelingenden Geburt bist, indem Du wieder an Dich und Deine weibliche Kraft glaubst? Indem Du wieder das Vertrauen in Deine Intuition, Deine Gebärfähigkeit und das Leben erlernst? Indem Du anfängst, dich von innen heraus zu stärken und dich dadurch selbst ermächtigst?

Was wäre, wenn du Geburt als freudige und leichte Erfahrung erleben kannst?
Du kannst all das erlernen. Und es geht noch leichter, Du musst Dich sogar nur erinnern. Denn Du trägst bereits alles für eine kraftvolle und friedliche Geburt in Dir. Ja, auch DU.

Und von Herzen gerne begleite ich dich von Frau zu Frau ein Stück auf Deinem Weg dorthin.
In meinem Hypnobirthing Kursen, ob Online, Hybrid oder als Präsenzkurs stehe ich dir in 3-4 Einheiten mit meinem Wissen & meiner Erfahrung als Doula und Kursleiterin sowie geführten Meditationen, sanften Körperübungen u.v.m. zur Seite. Damit Du voll in Deine Kraft kommst und in einer tiefen Verbindung zu deinem Baby Geburt als Fest des Lebens erfahren kannst.
 

Die Geburt Deines Kindes ist ein zentrales Ereignis in Deinem Leben und ist wie eine Reise mit vielen unbekannten Faktoren. Mein Wunsch ist es Dich für diese Reise stark zu machen, damit Du die Geburt kraftvoll, selbstbestimmt und entspannt angehen und erleben kannst. Dafür schenke ich Dir einen ganzen Blumenstrauß mit Techniken und unterstütze Dich dabei, die Geburt nach Deinen Vorstellungen zu gestalten. 


Die Natur hat der werdenden Mutter alles mitgegeben, was sie braucht um ein Kind sicher und sanft auf die Welt zu begleiten.  

"Du kannst die Wellen nicht ändern aber Du kannst die Segel anders setzen."

 

Dieser Satz von Aristoteles spiegelt perfekt die Herangehensweise meiner Arbeit und meiner Methode gut auf den Punkt:
Denn ich möchte Dir keine Geburt versprechen, die gänzlich frei von Schmerzen ist.
Ich Wunsch ist es Dir Techniken vorzustellen, damit Du lernst mit den Schmerzen umzugehen, diese  anzunehmen und die Geburtsreise dadurch positiv für Dich und Dein Baby zu unterstützen.
 


Ist mein Kurs das Richtige für Dich?

  • Du möchtest Dich nicht alleine sondern gemeinsam mit Deinem Partner auf die Geburtsreise vorbereiten?
  • Du willst die Horrorgeschichten Deiner Freunde und Bekannten hinter Dir lassen und Dich voller Zuversicht auf die Geburtsreise vorbereiten?
  • Du wünschst Dir eine möglichst selbstbestimmte, kraftvolle und natürliche Geburt - ob im Krankenhaus oder zu Hause? 
  • Du möchtest, nach Möglichkeit auf zu viele invasive Eingriffe und Methoden verzichten?
  • Du hast großen Respekt vor der Geburtsreise, möchtest aber keine Angst davor haben?
  • Du möchtest gerne gut vorbereitet sein und Dich auch auf dieses vermeintlich unkontrollierbare Ereignis gut und sinnvoll mit Techniken ausrüsten?

Wenn Du diese Fragen mit einem klaren *JA* beantworten kannst, ist der Kurs genau das Richtige für Dich!

Themen und Inhalte meines Kurses:

Die wichtigsten Elemente meines Kurses sind Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, Visualisierung und Atemtechniken.
Zu den Kursinhalten gehören außerdem viele Körper- und Partnerübungen sowie  Informationen zur Geburt, Kliniken und der Versuch, alle Deine offenen Fragen zu beantworten.
Alle Techniken die in dem Kurs erlernt werden sind im Alltag gut zu integrieren und auch über die Schwangerschaft und Geburt hinaus gut einsetzbar.


Die Kursinhalte werden Dich und Deinen Partner unterstützen, Verständnis und Vertrauen in die Vorgänge der Geburt aufzubauen und sie auf Ihren gewünschtes Erleben hin zu fokussieren.
All dies soll Dich unterstützen, gemeinsam mit Deinem Partner, Deinen individuellen Weg zu einer ganz bewussten und einmaligen Geburtserfahrung zu finden.

Auf einen Blick erwartet Dich:

  • eine lockere und entspannte Wohlfühlatmosphäre 
  • viel Freude, Spaß und ein harmonischer Umgang 
  • viele Übungen und Infos zu den Themen Entspannung und Atmung und ihre positiven Effekte auf den Geburtsverlauf
  • erlernen und Vertiefung verschiedene Atemtechniken 
  • Kompaktes und gut verständlich erklärtes Wissen
  • Übungen zum Umgang mit Ängsten und negativen Gedanken 
  • praktische Übungen , Geburtspositionen und Atemtechniken
  • Videos über sanfte Geburten
  • respektvolle Kommunikation mit dem medizinischen Personal  
  • Rolle und Aufgabe des Vaters/der Begleitperson 


In Zeiten von Corona

Für uns alle ist es eine sehr schwierige Zeit.
Ich möchte Dir helfen wie Du Dich auch in dieser so außergewöhnlichen und oft nicht planbaren Zeit ggf. auch ohne Partner optimal auf die Geburt vorbereiten kannst.

Vorteile des Power in Birth ~ Hypnobirthing Kurses

1. Dem Angst-Verspannungs-Schmerz-Syndrom wird vorgebeugt. Unnötige Schmerzen und Verzögerungen im Geburtsverlauf werden so vermieden.

2. Die Geburt kann ruhig und nach ihrem physiologischen Plan ablaufen, sodass nur selten und in wirklichen Bedarfsfällen medizinische Hilfe nötig ist.

3. Die Eröffnungsphase der Geburt wird um einige Stunden verkürzt.

4. Die gebärende Mutter erlaubt sich, den natürlichen Impulsen ihres Körpers zu folgen, um ihr Baby in eigenem Tempo zu gebären und somit eine für ihren Körper und ihr Baby sanfte Geburt zu erleben.

5. Die Mutter bleibt frisch, wach und voller Energie, während sie ihr Baby zur Welt bringt.

6. Die Bindung zwischen Mutter, Kind und Geburtsbegleiter wird vor, während und nach der Geburt vertieft und gefestigt.

7. Der Geburtsbegleiter ist eine wesentlich mitwirkende Person bei der Geburt, nicht nur ein unbeteiligter Zuschauer.

8. Die Babys sind vital, ausgeglichen und emotional stabil.

9. Eltern kennen ihre Geburtsoptionen, setzen sich für sie ein und begegnen medizinischem Personal auf Augenhöhe.

10. Schwangerschaft, Geburt und die Zeit des Wochenbettes werden in ihrem natürlichen und gesunden Verlauf unterstützt.

Fragen & Antworten

Wann sollte ich mit dem Kurs beginnen?

Ich persönlich empfehle Dir, eher früher als später mit dem Kurs zu beginnen. Denn durch einen frühen Beginn hast Du noch genug Zeit um vor Deinem *großen Tag*  in Ruhe alle Techniken intensiv zu üben und zu festigen. Allerdings solltest du innerlich auch schon bereit sein, sich mit dem Thema Geburt auseinanderzusetzen - das ist natürlich sehr individuell und bei manschen werdenden Mamas ist das schon recht früh, bei anderen erst einige Wochen vor der Geburt. Insofern kannst Du ganz frei entscheiden, wann für Dich der richtige Zeitpunkt für den Kurs ist. 

Kann ich auch ohne einen Geburtsbegleiter an dem Kurs teilnehmen? 

Für jedes Elternpaar ist die Geburtsreise des Babys etwas ganz besonderes.. daher richtet sich mein Kurs bewusst an beide werdenden Eltern oder Lebenspartner, sofern Dein/ Partner/in Dich auch zur Geburt begleiten möchte. Da es ein sehr intimes und intensives Erlebnis beider ist, wird in meinem Kurs die Rolle und Aufgaben der begleitenden Person intensiv besprochen. Ich zeige Euch wie der Partner Dich ..als werdende Mama...bestmöglich unterstützen kann anstatt "nur" dabei zu sein. Daher ist eine Teilnahme ohne Partner/in nur nach Absprache möglich (z.B. wenn es keinen Partner gibt oder er/sie nicht mit zur Geburt möchte etc...). Sollte das bei Dir der Fall sein, melde Dich gerne bei mir und dann finden wir eine Lösung!

Ersetzt dieser Kurs eine Betreuung durch eine Hebamme und/oder einen Arzt?

Nein! Jede Schwangere sollte in jedem Fall durch eine Hebamme und/oder eine/n Frauenarzt/Frauenärztin betreut werden, der/die für alle medizinischen Fragen als Ansprechpartner/in dient. In meinen Kursen bereite ich die Eltern auf die Geburt vor, kann, will und darf aber keine medizinische Betreuung ersetzen. Insbesondere wenn besondere Komplikationen während der Schwangerschaft bestehen ist die Abklärung mit einer medizinischen Fachperson enorm wichtig, da einige Indikationen einer natürlichen Geburt im Wege stehen können.

Wieviel Zeit muss ich investieren, um mich mit den erlernten Techniken optimal auf meine Geburt vorzubereiten?
Du solltest in den letzten Wochen der Schwangerschaft genug Zeit für Deine Übungen einplanen. Entspanne Dich ab Kursbeginn bestenfalls täglich – mindestens aber 3x pro Woche – mit den Übungen, mit denen Du Dich am wohlsten fühlst. Die Atemtechniken empfehle ich jeden Tag – am besten mehrmals – für einige Minuten zu üben. Die Übungen, die Du mit Deinem Geburtsbegleiter machen sollst, kannst Du täglich oder ein paar Mal in der Woche trainieren. Die Zeit des Übens gehört ganz Dir und Deinem Baby. Sie bringt Dir Entspannung und Wohlbefinden. Jede Minute lohnt sich und verbindet Dich mit Deinem ungeborenen Kind. 

Wird mir mit Hypnobirthing bzw. mit diesem Kurs eine schmerzfreie Geburt garantiert?
Nein!
Eine Geburt kann man nicht planen und jede Geburt ist anders. Schmerz wird zudem ganz unterschiedlich wahrgenommen. Viele Mütter, die Hypnobirthing angewandt haben, berichten, dass sie die Geburt als kraftvoll empfunden haben. Dass sie einen starken Druck verspürten oder nur wenig bzw. nur phasenweise Schmerzen empfanden. Andere Frauen haben auch die Erfahrung gemacht, dass die erlernten Techniken ihnen bei der Geburt sehr geholfen haben, mit den Schmerzen richtig umzugehen. 

Wie zufrieden die werdenden Mamas mit ihrer Geburtsreise sind, hängt mit weit mehr zusammen als nur mit dem Schmerzempfinden. 

Niemand sollte eine komplett schmerzfreie Geburt erwarten! 



Bezahlt die Krankenkasse den Kurs?

Die meisten Krankenkassen erstatten den Kurs leider nicht. Manchmal wird ein Teil der Kosten erstattet wenn Du keinen anderen Kurs zur Vorbereitung besuchst. Das ist aber immer eine individuelle Entscheidung der Krankenkasse und Du solltest am besten vorab bei Deiner Kasse nachfragen. 


Sollte ich zusätzlich einen gewöhnlichen Geburtsvorbereitungskurs besuchen?
In meinem Kurs erfährst und lernst Du vieles, was Du für die anstehende Geburt wissen solltest. Einige Themen werden sich in einem klassischen Kurs wiederholen, werden aber möglicherweise aus einer anderen Perspektive beleuchtet. Ich habe durch meine med. gyn. Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung und unzähligen Weiterbildungen ein recht hohes Fachwissen, bin aber keine Hebamme. Aus diesem Grund ersetzt der Kurs auch keinen regulären Geburtsvorbereitungskurs sondern bietet eine sinnvolle Ergänzung - besonders wenn Du das erste Kind erwartest, zu einem klassischen Geburtsvorbereitungskurs. Einige Paare entscheiden sich auch, nur diesen Kurs besuchen weil sie bereits in einer vorhergehenden Schwangerschaft in einem regulären Kurs waren oder sich ganz bewusst für diese Art der Vorbereitung entscheiden. Wenn Du Dir nicht sicher bist, melde Dich gerne bei mir.

Wann und wo finden die Kurse statt?

Die Termine werden individuell abgesprochen und finden in Gruppen mit bis maximal 4 Paaren statt. 

Der Kursdauer beträgt insgesamt 12 Stunden -- gestaffelt an 4 Tagen a' 3 Stunden

Die Seminarorte werden individuell festgelegt, sodass sie auch zzgl. der Fahrkosten auch zu Hause möglich sind.

Es können auch bei Bedarf Einzelkurse möglich sein.

Dein Geburtstermin ist schon sehr bald und Du hast keine Zeit mehr für einen ausführlichen Hypnobirthing Kurs?
Ich biete Dir einen kompakten Kurs an, indem wir die wichtigsten Atemübungen und Entspannungstechniken erlernen. Auch sehr kurzfristig kann man entspannt und positiv an die bevorstehende Geburtsreise rangehen. Bitte kontaktiere mich sobald wie möglich.

Einzelkurs

460,- €

Gruppenkurs

395,-€

Kein klassischer HypnoBirthing Kurs

Ich habe Dein Interesse geweckt?

Ich freue mich über eine Nachricht von Dir....

Alexandra Sauermann

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.