Hypnobirthing Kurse

HypnoBirthing kann Frauen den Weg zu einer natürlichen Geburt aufzeigen und ist eine Methode zur Geburtvorbereitung, die auf Erkenntnissen des britischen Arztes und Geburtshelfers Dr. Grantly Dick-Read aus den 1910er Jahren zurückgeht.
Er hat damals erkannt, dass zu einer natürlichen Geburt Schmerzen nicht dazu gehören müssen und hält ausserdem an der Überzeugung fest, dass jede Frau das Potenzial für eine natürliche, ungestörte Geburt in sich trägt.

Marie F. Mongan gründete in den 1980er Jahren in den USA das Hypnobirthing-Konzept, die sogenannte Mongan-Methode, welches seitdem eine ständig wachsende, weltweite Verbreitung findet.

So haben sich beispielsweise auch die Herzogin von Cambridge, Kate Middelton und Gisèle Bündchen mit HypnpBirthing auf ihre Geburten vorbereitet.

HypnoBirthing sollte gemeinsam als Paar wahrgenommen werden und sie gemeinsam dazu bestärken, in ihrem gemeinsamen Vertrauen und ihren Fähigkeiten, ihrem Kind natürlich und selbstbestimmt den Weg auf diese Welt zu ermöglichen.
Die Natur hat der werdenden Mutter alles mitgegeben, was sie braucht um ein Kind sicher und sanft auf die Welt zu begleiten.

Warum HypnoBirthing?


Was erwartet Sie in meinen Kursen? 

Jedes Elternpaar erhält das Textbuch «HypnoBirthing – Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt, die Regenbogen-CD, Handouts für die Heimübungen und 12.5 Stunden Unterricht. Damit die Philosophie und die Techniken vertieft und gefestigt werden, wird ein Kursformat von mindestens 4 bis 5 Wochen empfohlen.

HypnoBirthing ist ein vollständiger Geburtsvorbereitungskurs.
Wir tauschen uns über Ihre Wahl des Geburtsortes, Kipper Positionen, Ernährung, uvm aus.

Wenn Ihr Baby nicht eh schon vollständig ihr Herz gewonnen hat, lassen wir Sie in Ihr Baby verlieben, bauen Ängste ab, gehen auf vorherige Geburten ein, besprechen Geburtswünsche und binden auch den Geburtsbegleiter (meistens der Vater) ein, um Ihnen vollstes Vertrauen für die Geburt ihres Babys zu vermitteln. Die Hypnose ist ein wundervoller Teil dieses Kurses. Ich führe Sie an wertvolle Entspannungsübungen heran, die Sie optimal auf den Zustand vorbereiten, der ihr Baby sanft und sicher das Licht der Welt erblickt denn lässt.

Quelle: hypnobirthing.ch

Aufbau des Kurses 

Die wichtigsten Elemente sind Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, Visualisierung, Selbsthypnose und Atemtechniken.
Zu den Kursinhalten gehören außerdem viele Körper- und Partnerübungen sowie  Informationen zur Geburt, Kliniken und der Versuch, alle offenen Fragen zu beantworten.
Alle Techniken die in dem Kurs erlernt werden sind im Alltag gut zu integrieren und auch über die Schwangerschaft und Geburt hinaus gut einsetzbar.


Die Kursinhalte werden Sie und Ihren Partner unterstützen, Verständnis und Vertrauen in die Vorgänge der Geburt aufzubauen und Sie auf Ihren gewünschtes Erleben hin zu fokussieren.
All dies soll Sie unterstützen, gemeinsam mit Ihrem Partner, Ihren individuellen Weg zu einer ganz bewussten und einmaligen Geburtserfahrung zu finden.

Auf einen Blick erwartet Sie:

  • eine lockere und entspannte Wohlfühlatmosphäre
  • viele Übungen zur Entspannung 
  • erlernen und Vertiefung der Selbsthypnose
  • kompaktes und gut verständlich erklärtes Wissen
  • Übungen zur Angstlösung 
  • praktische Übungen , Geburtspositionen und Atemtechniken
  • Videos über HypnoBirting Geburten
  • Viel Freude, Spaß und ein harmonischer Umgang

Vorteile des HypnoBirthing Kurses

1. Dem Angst-Verspannungs-Schmerz-Syndrom wird vorgebeugt. Unnötige Schmerzen und Verzögerungen im Geburtsverlauf werden so vermieden.

2. Die Geburt kann ruhig und nach ihrem physiologischen Plan ablaufen, sodass nur selten und in wirklichen Bedarfsfällen medizinische Hilfe nötig ist.

3. Die Eröffnungsphase der Geburt wird um einige Stunden verkürzt.

4. Die gebärende Mutter erlaubt sich, den natürlichen Impulsen ihres Körpers zu folgen, um ihr Baby in eigenem Tempo zu gebären und somit eine für ihren Körper und ihr Baby sanfte Geburt zu erleben.

5. Die Mutter bleibt frisch, wach und voller Energie, während sie ihr Baby zur Welt bringt.

6. Die Bindung zwischen Mutter, Kind und Geburtsbegleiter wird vor, während und nach der Geburt vertieft und gefestigt.

7. Der Geburtsbegleiter ist eine wesentlich mitwirkende Person bei der Geburt, nicht nur ein unbeteiligter Zuschauer.

8. Die Babys sind vital, ausgeglichen und emotional stabil.

9. Eltern kennen ihre Geburtsoptionen, setzen sich für sie ein und begegnen medizinischem Personal auf Augenhöhe.

10. Schwangerschaft, Geburt und die Zeit des Wochenbettes werden in ihrem natürlichen und gesunden Verlauf unterstützt.

Aktives Einbeziehen Ihres Partners 

Der Kurs ist durch die gemeinsame Zeit und die Vorbereitung auf Ihr *Eltern werden* ein Geschenk an Sie als Paar.

Durch das gemeinsame Üben wird Ihr Kompetenzerleben als Geburtsteam massiv gestärkt und bietet Ihnen ganz neue Ansichten auf der der Ebene der Paarbegegnung. .
So kann der Partner Ihr ganz persönlicher *Fels in der Brandung* sein.
Während des Kurses erhält Ihr Partner soviel Informationen und spezielles Handwerkzeug, um Sie und auch sich selbst, während der Geburt so zu versorgen, damit Sie beide das Gefühl bekommen, gut auf die Geburt vorbereitet zu sein um es für das schönste Erlebnis für Sie als Eltern werden zu lassen.

Daher ist es von großem Vorteil für alle Beteiligten, wenn die Frau und Partner diesen Kurs gemeinsam besuchen!

Info:

Für die bessere Verständlichkeit habe ich in meinen Erklärungen das Wort *Partner* gewählt.
Selbstverständlich sind mit diesem Wort Ihre Partnerin oder auch jede andere gewählte Person Ihres Vertrauens damit gemeint und herzlich Willkommen in all meinen Kursen.
Sollten Sie niemanden haben und finden der Sie begleitet, sind Sie natürlich auch alleine herzlich Willkommen.

Videos zum Thema HypnoBirthing

Sanftres Gebären?

Eine *natürliche Geburt* und ein *sanftes Gebären* ist nach unserem Verständnis eine überwiegend leichte und angenehme Geburt für Mutter und Kind. 

In vielen Naturvölkern gebären auch noch in der heutigen Zeit viele Frauen schnell und schmerzfrei, häufig sogar während der Hausarbeit oder auf dem Feld. 
Da kommt natürlich schnell die Frage auf, warum in unseren so fortschrittlichen Ländern die Frauen oft solche schlimmen Geburtserlebnisse erfahren?
Häufig findet man die Antwort darauf in den Erzählungen und Geschichten von Geburten aus den letzten Jahrhunderten und unserer Großeltern.  
Durch die dadurch entstandenen Unsicherheiten und Ängste, gehen viele werdenden Eltern bereits verkrampft und angstvoll in die Geburt. 

Genau hierfür setzen die Techniken des HypnoBirthing Kurses an....
Durch die erlernten Techniken können die Frauen ein ganz anderes Erleben der Geburt erfahren, denn durch die eingeübten und vertieften Atemtechniken sowie der praktischen Übungen wird es ermöglicht, ohne Angst das Kind sanft durch den Geburtspfad zu leiten und eine wundervolle und einmalige Geburt erleben zu können.

Medizinische Hilfe somit meist überflüssig. 
Die natürliche Geburt hat keine Vorteile - sie ist der "Goldene Standard".

Was sie für die physische sowie psychische Gesundheit von Mutter und Kind bedeutet, beginnen wir im Einzelnen erst zu verstehen. Durch unnötige Eingriffe oder Abweichungen ergeben sich in der Regel Nachteile.

Bei einigen wenigen Geburten treten jedoch bisweilen Umstände auf, die medizinische Hilfe erfordern, wenn die Gesundheit von Mutter oder Kind nicht gefährdet werden soll. Hier wissen wir den hohen medizinischen Standard und die Möglichkeiten der modernen Geburtsmedizin zu schätzen. Wir wollen jedoch vermeiden, dass Geburten ohne Notwendigkeit zu einem medizinischen (Not-) Fall werden. Durch Aufklärung, sowie körperliche und mentale Vorbereitung können Frauen ihr Kind selbstbestimmt, sicher und mit Vertrauen auf die Welt bringen-so, wie sie es sich wünschen.




Die Empfehlungen des HypnoBirthing stehen im Einklang mit der World Health Organisation (WHO).

(Quelle: hypnobirthing.ch)

Wichtige Info

Da meine Kurs nicht den Gang zum Arzt ersetzen, sollten Sie jeden Kontrolltermin wahrnehmen, um sich über den Gesundheitszustand von Mutter und Kind zu informieren und Risiken auszuschließen. Kümmern Sie sich bitte rechtzeitig um eine Nachsorgehebamme. Dies ist sehr wichtig für die Zeit des Wochenbettes.

Die Methode und die Techniken des HypnoBirthing sollen weder einen medizinisch und anatomisch genauen Überblick über Schwangerschaft und Geburt geben, noch eine medizinische Beratung oder Verfahrensweise darstellen. Der Inhalt des Programms soll die Beratung durch einem Arzt nicht ersetzen. Jede schwangere Frau sollte einen Arzt oder medizinische Betreuer aufsuchen und sich beraten lassen, bevor sie eine schwangerschafts- bzw. geburtsrelevante Methode anwendet.

Personen, die den Handlungsleitungen folgen, die im Buch oder durch das HypnoBirthing-Programm empfohlen werden, tun dies auf ihre eigene Verantwortung. Weder die HypnoBirthing Gesellschaft Europa noch der Mankau Verlag übernehmen Verantwortung oder Haftung für mögliche Komplikationen, die in Verbindung mit der betreffenden Schwangerschaft und Geburt auftreten.

Wann und wo finden die Kurse statt?

Die Termine werden individuell abgesprochen und finden in Gruppen mit bis maximal 4 Paaren statt. 

Die Seminarorte werden individuell festgelegt, sodass sie auch zu Hause möglich sind.

Es können auch bei Bedarf Einzelkurse möglich sein.

Ihr Geburtstermin ist schon sehr bald und Sie haben keine Zeit mehr für einen ausführlichen HypnoBirthing Kurs?
Ich biete Ihnen einen kompakten Kurs an, indem wir die wichtigsten Atemübungen und Entspannungstechniken erlernen. Auch sehr kurzfristig kann man entspannt und positiv an die bevorstehende Geburt rangehen. Bitte kontaktieren Sie mich sobald wie möglich.

Die Kurse werden nur als Paarkurse angeboten, d.h. die Partner oder der jeweilige Geburtsbegleiter sind in jeder Einheit mit dabei.
Alleinerziehende Schwangere dürfen mich gerne ansprechen, denn wir werden mit Sicherheit ein Lösung finden.

Einzelkurs

460,- €

Gruppenkurs

395,-€

Ich habe Ihr Intresse gewegt?

Ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen....

doulaveda